Anschrift:
Neuapostolische Kirche
Römerstraße 208
54329 Konz
Kontakt:

Robert Kempf
Gemeindevorsteher
06501 – 9179993
Mail senden
Gottesdienstzeiten:
Sonntag: 9.30 Uhr
Mittwoch: 20.00 Uhr

 

Ab dem Jahr 1924 fanden in der Wohnung der Familie Peter Knauber die erstenGottesdienste in Konz-Karthaus statt. Aufgrund der stetig anwachsenden Mitgliederdichte in Trier verlagerte sich der Schwerpunkt der neuapostolischen Kirche gegen Ende der 20er Jahre jedoch zunächst nach Trier. Erst nach dem zweiten Weltkrieg wurden in Konz wieder Gottesdienste gehalten.

Am 1 Januar 1951 wurde die Gemeinde Konz offiziell gegründet. In den Folgejahren dienten verschiedene Versammlungsstätten als Unterkunft, bis die Kirche im Jahr 1959 in der Trierer Str. 64 in Karthaus ein Reihenhaus erwarb, welches nach kleineren Umbauten bis 2006 als Versammlungsstätte diente. 

Im Jahr 2004 konnte ein Grundstück in der Römerstraße erworben werden, auf dem im Dezember desselben Jahres mit dem Neubau einer Kirche begonnen wurde. In einem feierlichen Gottesdienst wurde am 05.Februar 2006 das fertig gestellte Kirchengebäude durch den zuständigen Kirchenpräsidenten Dr. Hagen Wend zum Gotteshaus geweiht. Der erste Vorsteher der Gemeinde war bis zu seinem Tod im Jahr 1968 Priester Johann Elenz. Von 1968 bis 1989 leitete Priester Matthias Burg die Gemeinde Konz, von 1989 bis 2011 Priester Hermann Scholz. Am 07. April 2011 wurde Priester Robert Kempf als Vorsteher der Gemeinde beauftragt.

 

 

 

Anfahrt NAK Konz