Am 4. Oktober besuchte Bischof Kreutz die Gemeinde Bitburg.

Der Predigt legte er ein Textwort zugrunde aus Lukas 14, 28-30: „Denn wer ist unter euch, der einen Turm bauen will und setzt sich nicht zuvor hin und überschlägt die Kosten, ob er genug habe, um es auszuführen, damit nicht, wenn er den Grund gelegt hat und kann's nicht ausführen, alle, die es sehen, anfangen, über ihn zu spotten, und sagen: Dieser Mensch hat angefangen zu bauen und kann's nicht ausführen?

In seinen Ausführungen erläuterte er, dass sich diese Bibelstelle in der heutigen Zeit nicht nur auf die beschränke, die einen Turm bauen, sondern auf alle, die ein Haus bauen wollen.

Außerdem zog er damit auch Parallelen zur geistigen Welt und unsere seelischen Vorhaben.

Ergänzt wurde die Predigt durch einen Beitrag von Priester Norbert Bastian, dem Gemeindevorsteher aus Gerolstein.

Der gemischte Gemeindechor und ein Instrumentalensemble umrahmten den Gottesdienst musikalisch.

Linktipp