Am 26.03.2018 besuchten Apostel Clément Haeck und der Vorsteher der Gemeinde Idar-Oberstein, Priester Andreas Moritz, das Silberpaar Priester .i.R. Gerald Wobito und seine Frau Anita. Der Apostel spendete dem Ehepaar den Segen zu ihrer Silberhochzeit.

Da die Geschwister Wobito seit etlichen Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr die Gottesdienste besuchen können, war der Apostel zu Ihnen in die Wohnung gekommen.

Die Geschwister leiden an einer Chemikaliensensibilität (MCS= Multiple Chemical Sensivity, zu deutsch: Vielfache Chemikalienunverträglichkeit). Sie können daher wegen der Ausdünstungen in anderen Räumlichkeiten und der Duftstoffe wie z.B. Parfüm oder Rasierwasser nicht in der Kirche die Gottesdienste erleben. An den Gottesdiensten nehmen sie durch Telefonübertragung teil. Umso mehr freuten sie sich über den Besuch des Apostels und konnten mit ihren Kindern und deren Partnern diese besondere Stunde genießen.

Apostel Haeck legte der Feierstunde ein Wort aus Jeremia 17, 7 und 8, zugrunde:
7 Gesegnet aber ist der Mann, der sich auf den HERRN verläßt und dessen Zuversicht der HERR ist. 8 Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt. Denn obgleich die Hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht, sondern seine Blätter bleiben grün; und er sorgt sich nicht, wenn ein dürres Jahr kommt, sondern bringt ohne Aufhören Früchte.“

Vor seiner krankheitsbedingt etwas vorzeitigen Versetzung in den Ruhestand, war Priester Wobito, neben seiner eigentlichen seelsorgerischen Tätigkeit, u.a. etliche Jahre Dirigent des Gemeindechores und leitete den Religionsunterricht.

Auch heute noch ist er in vielfältiger Form für die Gemeinde aktiv, wenn auch von zu Hause aus.

Er sorgt z.B. dafür, dass die Gottesdienstzeiten und sonstigen Aktivitäten in der Gemeinde zuverlässig in fünf verschiedenen Tageszeitungen und Anzeigenblättern im Gemeindebereich veröffentlicht werden. Auch für das monatlich erscheinende Gemeindeinfo ist er zuständig. Zudem ist er ein liebevoller „Telefonseelsorger“, der auf diesem Weg Kontakt zu den Geschwistern hält. Von seiner Ehefrau wurde und wird er tatkräftig unterstützt. Trotz der gesundheitlichen Einschränkungen sind die Beiden somit segensreich für die Gemeinde tätig.

Auf dem Foto zu sehen sind (von rechts nach links):

Das Silberpaar Wobito, Apostel Haeck, Gemeindevorsteher Priester Andreas Moritz, die beiden Töchter mit ihren Partnern.

Linktipp